Mehr Mitarbeiter_innen gesucht!

| July 23, 2014 | Antworten

Stellenausschreibung

EUROPÄISCHE UNION

Im Rahmen eines von Nordrhein-Westfalen im Innovationsprogramm “Digitale Medien” geförderten Projekts sind kurzfristig zwei Stellen zu besetzen:

Beschreibung A:

Analytiker_in Social Media & User Groups

Folgendes solltest Du mitbringen:

  • mehrjährige Erfahrung in Social Media, Web Analyse, Zielgruppenanalyse
  • Verständnis & Erfahrung, wie Musikkünstler & Musikhörer Social Media verwenden
  • Analyse und Entwurfsspezifikation von GUIs
  • Design von Mockups & Wireframes
  • Abschluss als Dipl.-Kauf(mann/frau)

Beschreibung B:

Koordinator_in User Groups in Musik & Kultur

Wir erwarten nichts weniger als

  • eine(n) Vollblutmusiker_in (mind. fünf, besser zehn Jahre aktiv)
  • mit sozialer, musikalischer und technisch-kreativer Denke
  • mit ausdehntem deutschen & internationalem Netzwerk in Musik, Kultur und Technik
  • mit der Fähigkeit, sogar Musiker koordinieren zu können
    😉

Für beide Stellen musst Du grundsätzlich

  • detailliert und verständlich mit Musikern und Technikern kommunizieren können
  • Bestehendes ständig kritisch hinterfragen
  • Neues recherchieren und prüfen
  • Sicherheit & Schutz der Daten und Arbeitsabläufe in den Vordergrund stellen (digital & analog)
  • Dich mit den Zielen und der Arbeitsweise der C3S SCE identifizieren
    konstruktiv kritisch sein
  • nie Deine Bodenhaftung verlieren

Wir suchen diejenigen, die Ideen den Schritt weiterbringen, den sonst keiner sieht oder vermutet.

Zum Projekt

Worum geht’s? An dieser Stelle dürfen wir (noch) nicht viel sagen. Das Projekt ist Teil eines Innovationsprogramms; im direkten Gespräch mit Dir werden wir gerne konkreter. Der Titel des Projekts lautet: “Integration von Micro Payment mit Hilfe von Social Media in eine Verwertungsgesellschaft”. Die Ergebnisse werden ein Teil der C3S SCE sein.

Deine Mitarbeit

Die Mitarbeit erfordert keine tägliche Anwesenheit in unseren Büros in Düsseldorf. Der größte Teil der Tätigkeit erfolgt online in ständiger Koordination mit dem gesamten Team – telefonisch, per Email (ausschließlich verschlüsselt), via Online-Tools. Notwendig sind monatliche, manchmal auch häufigere Meetings in Düsseldorf und mindestens wöchentliche Telefonkonferenzen (ggf. andere Tools wie Jitsi) mit dem gesamten Projektteam. Die Abstimmung in kleineren Gruppen ist engmaschiger angesetzt.

Umfang und Stundensatz

Bei beiden Stellen handelt es sich um Teilzeitbeschäftigungen, die mit durchschnittlich zwei Tagen pro Woche angesetzt sind (16h). Die zeitliche Verteilung der Arbeit auf die einzelnen Wochen schwankt. Das Gehalt orientiert sich am Öffentlichen Dienst. Alle Beschäftigten des Projekts erhalten den gleichen Stundensatz von € 22,60 (brutto). Wir wissen, dass dies von Dir eine wesentlich erhöhte Motivation im Vergleich zu anderen Stellen erfordert — die C3S Community erwartet einen hohen Einsatz und eine starke Identifikation mit dem Projekt.

Die Mitarbeit für beide Stellen ist zunächst befristet bis zum Projektende am 31. Mai 2015. Die Einstellung erfolgt ab 01. August; möglicherweise rückwirkend, falls die Einstellungsgespräche mehr Zeit benötigen. Spätestens ab 11. August benötigen wir Deine Mitarbeit. Für August und ggf. September fällt Mehrarbeit an, die zu den gleichen Konditionen bezahlt wird wie die reguläre Stelle.

Wir können ausschließlich Festanstellungen einrichten — Bewerbungen von Freelancern sind nicht möglich. Wir müssen im Projekt ein Gleichgewicht von Festangestellten und Selbständigen wahren.

Bitte sende Deine Unterlagen (Anschreiben, CV, Beschreibung von Projekten mit Deiner Beteiligung)

bis zum 28. Juli 2014 an jobs@c3s.cc.

Bitte keine Bewerbungen in Papierform.

Wir freuen uns auf Dich — die Arbeit wartet!

Flattr this!

Category: Uncategorized

Schreib einen Kommentar