Personelle Änderungen in Geschäftsführung und Verwaltungsrat

| May 13, 2015 | Antworten

Die Leitung der C3S SCE erhält frisches Blut. Dr. Holger Schwetter, zuvor als Verwaltungsrat zuständig für die Bereiche Forschung und Fundraising, folgt Wolfgang Senges interimsweise in der Rolle des Geschäftsführenden Direktors; m.eik michalke bleibt als Geschäftsführender Direktor im Amt.

Der Verwaltungsrat der C3S SCE entsprach der Bitte von Wolfgang Senges um Abberufung und berief gleichzeitig und einstimmig zum 29. April 2015 Dr. Holger Schwetter auf die vakante Position. Mit Senges scheidet auch Tanja Mark (Leitung Marketing) auf eigenen Wunsch aus dem Verwaltungsrat.

“Die C3S hat dem jahrelangen ehrenamtlichen Engagement von Wolfgang
Senges und Tanja Mark sehr viel zu verdanken. Sie haben maßgeblichen
Anteil daran gehabt, dass es überhaupt zur Gründung der Europäischen
Genossenschaft kam, und ihre Weiterentwicklung kontinuierlich
mitgeformt. Wir bedauern ihr Ausscheiden aus den Führungsrollen
ausdrücklich und wünschen uns für die Zukunft auch weiterhin eine
gute und enge Zusammenarbeit.” (m.eik michalke)

Das Ausscheiden erfolgt einvernehmlich und freundschaftlich. Beide unterstützen die C3S auch weiterhin. Aktuell betrifft dies u.a. die Arbeit für das von NRW geförderte Projekt zum Micro Payment, das anschließend vom Prototypen zum Produkt “adore” überführt werden kann.

“Ich zweifle nicht im mindesten am Konzept und an der
Sache der C3S. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass es dringendst
einer zweiten Verwertungsgesellschaft für Musik in Deutschland, mehr
noch, dass es im internationalen Musikgeschäft eines neuen, frischen und
innovativen Konzepts bedarf. Dieses Konzept einer gänzlich neuen
Generation von Verwertungsgesellschaften sehe ich global ausschließlich
in Entwurf und Struktur der C3S verankert.” (Wolfgang Senges)

Holger Schwetter wird das neue Amt bis zwei Monate nach der Generalversammlung bekleiden, die am 13. Juni in Potsdam stattfindet. Am 12. Mai absolvierte er gemeinsam mit m.eik michalke seinen ersten öffentlichen Auftritt im neuen Amt — die beiden berichteten vor einem fraktionsübergreifend interessierten Ausschuss für Kultur und Medien des Landtags NRW über den aktuellen Stand der C3S.

“Ich freue mich darauf, mich noch stärker für die C3S zu engagieren
und hoffe, die gute Arbeit von Wolfgang Senges fortsetzen zu können.”
(Holger Schwetter)

Flattr this!

Category: Uncategorized

Schreib einen Kommentar